matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenUni-FinanzmathematikKapitalwertmethode
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Uni-Finanzmathematik" - Kapitalwertmethode
Kapitalwertmethode < Finanzmathematik < Finanz+Versicherung < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Kapitalwertmethode: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:37 Mi 09.08.2017
Autor: Rocky1994

Hallo liebe Community,

ich habe bei folgender Aufgabe ein Problem.

Aufgabe:

Sie planen die vorübergehende Erweiterung Ihres Betriebs für 4 Jahre. hierfür müssten Sie eine neue Maschine anschaffen. Entscheiden Sie anhand des Kapitalwerts, ob Sie die Investition durchführen möchten.

Folgende Informationen sind gegeben:

Kalkulationszinssatz 5,5% p.a.
KWF (i=5,5%, T=4) KWF:=Kapitalwiedergewinnungsfaktor
Deckungsbeitrag je Stück 60 EUR
Absatzmenge pro Jahr 2000 St.
Anschaffungskosten in t=0 100.000 EUR
Abschreibungen pro Jahr 20.000 EUR
Verkaufserlös in t=4 15.000 EUR
Instandhaltungskosten pro Jahr 5000 EUR
Generalüberholung in t=2 30.000 EUR
Personalkosten pro Jahr 50.000 EUR

Ich hätte es so versucht:

[mm] KW=-100.000+\bruch{120.000-55.000}{(1+0,055)^1}+\bruch{120.000-85.000}{(1+0,055)^2}+\bruch{120.000-55.000}{(1+0,055)^3}+\bruch{35.000-55.000}{(1+0,055)^1}=32267,76 [/mm]

Ist das so richtig oder mach ich da was falsch?

LG Rocky1994

        
Bezug
Kapitalwertmethode: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:47 Mi 09.08.2017
Autor: Staffan

Hallo,

die Position für das vierte Jahr, also den letzten Summanden,  verstehe ich nicht so ganz. Sollte die Abzinsung hier nicht für 4 Jahre (anstelle von 1) vorgenommen werden? Und da man bei der Kapitalwertbetrachtung auf das Jahresende abstellt, ergibt sich dann nicht wieder der Deckungsbeitrag wie in den Vorjahren, weil die Maschine noch eingesetzt wird? Als weitere Einnahme käme dazu noch der Verkaufserlös als Abschluß der Investition.

Gruß
Staffan

Bezug
                
Bezug
Kapitalwertmethode: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:40 Mo 14.08.2017
Autor: Rocky1994

Ich hab mir dazu noch ein paar Gedanken gemacht. 120.000 Euro Deckungsbeitrag minus 55.000 für Personal und 15.000 für den Verkauf der Maschine. Da die Maschine eigentlich 20.000 Wert ist sie aber für 15.000 verkauft wird muss meiner Meinung noch die 5000 Euro abgezogen werden (Als Ausgabe deklariert werden) was meinst du?

LG Rocky1994

Bezug
                        
Bezug
Kapitalwertmethode: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:51 Mo 14.08.2017
Autor: Staffan

Hallo,

der "Restwert" von 20.000 ergibt sich aus den vorgenommenen Abschreibungen. Diese sind jedoch keine echten Ausgaben. Bei der Kapitalwertbetrachtung werden aber nur die liquiditätswirksamen Einnahmen und Ausgaben berücksichtigt. Die Ausgabe für die Maschine in Höhe von 100.000 war bereits in t=0, d.h. damals ist die entsprechende Liquidität abgeflossen. In den Folgejahren wurden die Abschreibungen richtigerweise auch nicht berücksichtigt. Der Liquidationserlös von 15.000 aus dem Verkauf der Maschine stellt den realisierten Restwert dar.
Der Gedanke, hier könnte ein Verlust entstanden sein, ist, wie auch alle Abschreibungen bei der Gewinn- und Verlustrechnung zu berücksichtigen. Damit hat der Kapitalwert aber nichts zu tun. Hier betrachtet man ausschließlich den echten Zahlungsstrom (den cashflow).

Gruß
Staffan

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 6h 59m 2. Fulla
S8-10/Bruchgleichung lösen
Status vor 7h 43m 4. leduart
DiffGlGew/Anfangswertaufgabe lösen
Status vor 14h 11m 5. matux MR Agent
DiffGlGew/Anfangswertaufgabe lösen
Status vor 14h 35m 5. mathelernender
ZahlTheo/Dedekindsche Psi-Funktion
Status vor 17h 32m 2. Diophant
ZahlTheo/chin. Restsatz
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]