matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStochastikbedingte Wahrscheinlichkeit
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Stochastik" - bedingte Wahrscheinlichkeit
bedingte Wahrscheinlichkeit < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

bedingte Wahrscheinlichkeit: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:12 Do 07.12.2017
Autor: Mandy_90

Aufgabe
Ein Prüfer beim TüV hat festgestellt, dass 10% aller vorgeführten Pkw wegen schwerwiegender Mängel fahruntüchtig sind. 60% dieser Pkws waren älter als sieben Jahre. 20% der vorgeführten Pkws bekommen die TüV-Plakette (sind also fahrtüchtig), obwohl sie älter als sieben Jahre sind. Mit welcher Wahrscheinlichkeit bekommt ein Pkw, der älter als sieben Jahre ist, die TüV-Plakette nicht?

Hallo,

ich habe diese Aufgabe mit bedingter Wahrscheinlichkeit gelöst, aber das Ergebnis stimmt nicht. Findet jemand den Fehler ?

F:"Fahrzeug ist fahrtüchtig"
FN: "Nicht fahrtüchtig"
S:"Ist älter als 7 Jahre"
SN:"Nicht älter als 7 Jahre"

P(F)=0,9, P(FN)=0,1, P(S|FN)=0,6, P(SN|FN)=0,4, p(F|S)=0,2.
DIe gesuchte Wahrscheinlichkeit ist (Mit Satz von Bayes)
P(FN|S)= 0,25.

Wo ist der Fehelr ?
lg
Mandy_90

        
Bezug
bedingte Wahrscheinlichkeit: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:31 Do 07.12.2017
Autor: abakus


> 20% der vorgeführten Pkws bekommen die
> TüV-Plakette (sind also fahrtüchtig), obwohl sie älter
> als sieben Jahre sind.

Denke noch mal über deine Übersetzung dieser Aussage in

> p(F|S)=0,2.

nach.

Bezug
                
Bezug
bedingte Wahrscheinlichkeit: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 06:11 Fr 08.12.2017
Autor: Mandy_90


> > 20% der vorgeführten Pkws bekommen die
> > TüV-Plakette (sind also fahrtüchtig), obwohl sie älter
> > als sieben Jahre sind.
>
> Denke noch mal über deine Übersetzung dieser Aussage in
>  > p(F|S)=0,2.

>  nach.

Ich finde p(F|S)=0,2 deswegen logisch, weil 20% fahrtüchtig sind unter der Bedingung dass sie älter als 7 Jahre sind. Aber wenns das nicht ist, dann müsste es die Schnittmenge sein, also [mm] P(F\capS)=0,2 [/mm] oder ? Wenn ja, versteh ich nicht warum Schnitt und wie man das unterscheidet ob Schnitt oder bedingte W. ?


Bezug
                        
Bezug
bedingte Wahrscheinlichkeit: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 07:36 Fr 08.12.2017
Autor: angela.h.b.


> > > 20% der vorgeführten Pkws bekommen die
> > > TüV-Plakette (sind also fahrtüchtig), obwohl sie älter
> > > als sieben Jahre sind.
> >
> > Denke noch mal über deine Übersetzung dieser Aussage in
>  >  > p(F|S)=0,2.

>  >  nach.
>
> Ich finde p(F|S)=0,2 deswegen logisch, weil 20%
> fahrtüchtig sind unter der Bedingung dass sie älter als 7
> Jahre sind.

Hallo,

p(F|S)=0,2 bedeutet, daß von den Autos, die älter als 7 Jahre sind, 20% fahrtüchtig sind.

Im Aufgabentext steht jedoch, daß 20% aller vorgeführten Autos solche sind, die fahrtüchtig und älter als 7 Jahre sind.

> Aber wenns das nicht ist, dann müsste es die
> Schnittmenge sein, also [mm]P(F\cap S)=0,2[/mm] oder ?

Genau.

> Wenn ja,
> versteh ich nicht warum Schnitt

Von allen Fahrzeugen betrachten wir den Anteil derjenigen, welche beide Merkmale F und S haben.

> und wie man das
> unterscheidet ob Schnitt oder bedingte W. ?

Bei p(F|S) besteht der "Pool" der betrachteten Fahrzeuge nur aus denen mit dem Merkmal S, und wir notieren, wie groß der Anteil an fahrtüchtigen Fahrzeugen unter ihnen ist.

LG Angela

>  


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2m 1. asg
GraphTheo/Binär Entscheidungsbaum
Status vor 20m 5. asg
ULinAAb/bleibt lineare (un)abhängigkei
Status vor 25m 2. leduart
SExpLog/Beweis cosh
Status vor 9h 20m 2. huddel
LaTeX/Latex enumerate
Status vor 11h 13m 8. matux MR Agent
UAnaRn/Satz über implizite Funktionen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]