matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenUni-Komplexe AnalysisKomplexer Logarithmus Zweige
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Uni-Komplexe Analysis" - Komplexer Logarithmus Zweige
Komplexer Logarithmus Zweige < komplex < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Komplexe Analysis"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Komplexer Logarithmus Zweige: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:48 Mi 13.09.2017
Autor: Paivren

Guten Tag,

ich habe eine Verständnisschwierigkeit zum komplexen Logarithmus.

Aufgabe: Sei [mm] w=\bruch{1}{\wurzel{2}}(1+i), G:=\IC [/mm] \ [mm] \{wx|-\infty Laut eines Satzes aus der Vorlesung existiert auf dieser Menge ein Zweig des Logarithmus. Der ist zu bestimmen.

So, bisher sind wir bei der Log-Definition immer von der komplexen Ebene ausgegangen, bei der die negative reelle Achse fehlt (und 0), und z geschrieben wird als [mm] z=|z|e^{i\phi} [/mm] mit [mm] \phi\in ]-\pi,\pi[. [/mm]
Dann kann man den "Hauptzweig" des Logarithmus setzen zu [mm] log(z)=log(|z|)+i\phi [/mm]

Die Nebenzweige auf dieser Menge sind dann [mm] f_{n}(z)=log(|z|)+i\phi+i2\pi*n [/mm] mit n aus [mm] \IZ [/mm] \ [mm] \{0\}. [/mm]

Soweit richtig?

Die Menge G beinhaltet nun aber die negativen reellen Zahlen, dafür wird die Achse nach 'unten links' weggenommen.

Dann dachte ich mir, ich gehe hin und definiere mir einen 'neuen' Hauptzweig auf G, indem ich sage, dass [mm] z=|z|e^{i\phi} [/mm] mit [mm] \phi\in ]-\bruch{3}{4}\pi,\bruch{5}{4}\pi[. [/mm]
Dann gilt wieder: [mm] log(z)=log(|z|)+i\phi [/mm]
Und für die Nebenzweige [mm] f_{n}(z)=log(|z|)+i\phi+2i\pi*n [/mm] mit n aus [mm] \IZ [/mm] \ [mm] \{0\} [/mm]

Ist das soweit richtig?

Gruß
Paivren

        
Bezug
Komplexer Logarithmus Zweige: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:12 Mi 13.09.2017
Autor: fred97


> Guten Tag,
>  
> ich habe eine Verständnisschwierigkeit zum komplexen
> Logarithmus.
>  
> Aufgabe: Sei [mm]w=\bruch{1}{\wurzel{2}}(1+i), G:=\IC[/mm] \
> [mm]\{wx|-\infty
>  Laut eines Satzes aus der Vorlesung
> existiert auf dieser Menge ein Zweig des Logarithmus. Der
> ist zu bestimmen.
>  
> So, bisher sind wir bei der Log-Definition immer von der
> komplexen Ebene ausgegangen, bei der die negative reelle
> Achse fehlt (und 0), und z geschrieben wird als
> [mm]z=|z|e^{i\phi}[/mm] mit [mm]\phi\in ]-\pi,\pi[.[/mm]
>  Dann kann man den
> "Hauptzweig" des Logarithmus setzen zu
> [mm]log(z)=log(|z|)+i\phi[/mm]
>  
> Die Nebenzweige auf dieser Menge sind dann
> [mm]f_{n}(z)=log(|z|)+i\phi+i2\pi*n[/mm] mit n aus [mm]\IZ[/mm] \ [mm]\{0\}.[/mm]
>  
> Soweit richtig?
>  
> Die Menge G beinhaltet nun aber die negativen reellen
> Zahlen, dafür wird die Achse nach 'unten links'
> weggenommen.
>  
> Dann dachte ich mir, ich gehe hin und definiere mir einen
> 'neuen' Hauptzweig auf G, indem ich sage, dass
> [mm]z=|z|e^{i\phi}[/mm] mit [mm]\phi\in ]-\bruch{3}{4}\pi,\bruch{5}{4}\pi[.[/mm]
>  
> Dann gilt wieder: [mm]log(z)=log(|z|)+i\phi[/mm]
>  Und für die Nebenzweige [mm]f_{n}(z)=log(|z|)+i\phi+2i\pi*n[/mm]
> mit n aus [mm]\IZ[/mm] \ [mm]\{0\}[/mm]
>  
> Ist das soweit richtig?

Ja,passt alles


>  
> Gruß
>  Paivren


Bezug
                
Bezug
Komplexer Logarithmus Zweige: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:49 Mi 13.09.2017
Autor: Paivren

Hallo Fred,

danke für die Bestätigung.

Das heißt also, auf unterschiedlichen Mengen kann ich einen unterschiedlichen Hauptzweig definieren.

Nun fordert man (zumindest bei uns im Skript), dass die Hauptzweigfunktion von 1 gleich 0 ist, also log(1)=0.

Das ist dann äquivalent dazu, dass ich das [mm] \phi-Intervall [/mm] auch genau so wähle, wie ich es gewählt habe, und nicht etwa [mm] \phi \in ]\bruch{5}{4}\pi, \bruch{13}{4}\pi[ [/mm] (auf beide Grenzen [mm] 2\pi [/mm] addiert).

Und immer dann, wenn ich einen Zweig des Logarithmus auf einer Menge habe, weiß ich, dass es unendlich viele Zweige des Logarithmus auf der Menge gibt, nicht wahr?


Bezug
                        
Bezug
Komplexer Logarithmus Zweige: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:21 Do 14.09.2017
Autor: Paivren

*pushpush*

Bezug
                        
Bezug
Komplexer Logarithmus Zweige: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 00:15 Fr 15.09.2017
Autor: Al-Chwarizmi

Yes, Sir.

Bezug
                                
Bezug
Komplexer Logarithmus Zweige: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 19:09 Sa 16.09.2017
Autor: Paivren

Vielen Dank :)
Dann habe ich es richtig verstanden.

Dann eine Frage zur Definition,

ich glaube, mit dem Wort "Hauptzweig" bezieht man sich allerdings immer auf die komplexe Ebene ohne die negative reelle Achse, es ist also nicht üblich, bei der von mir benutzten Funktion von "Hauptzweig" zu reden, obwohl auch da gilt f(1)=0, oder?



Bezug
                                        
Bezug
Komplexer Logarithmus Zweige: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:20 Mo 18.09.2017
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Komplexe Analysis"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2h 0m 2. matux MR Agent
GraphTheo/Modularität eines Graphen best
Status vor 13h 39m 1. questionpeter
UAlgGRK/Epimorphismus
Status vor 13h 58m 1. mimo1
Algebra/Ideale/Lokalisierung
Status vor 17h 52m 2. leduart
DiffGlGew/DGL erster ORdnung mit Betrag
Status vor 18h 35m 12. Al-Chwarizmi
IntTheo/Treppenfunktionen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]